Aufgaben des Rates der Einrichtung

Die Aufgaben des Rates der Einrichtung sind im Gesetz über Tageseinrichtungen (GTK § 7) für Kinder folgendermaßen formuliert:

(1) Der Träger und die in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräfte bilden mit dem Elternrat den Rat der Tageseinrichtung. Dieser berät die Grundsätze für die Erziehungs- und Bildungsarbeit, bemüht sich um die erforderliche räumliche, sachliche und personelle Ausstattung und hat die Aufgabe, Kriterien für die Aufnahme von Kindern in die Einrichtung zu vereinbaren. Soweit im Wohnbereich andere Tageseinrichtungen für die jeweilige Altersgruppe nicht vorhanden sind, sollen die Grundsätze nach § 10 Abs. 3 und 4 Satz 4 berücksichtigt werden. Die Aufnahmekriterien sind interessierten Erziehungsberechtigten, die im Einzugsbereich wohnen, auf Wunsch zur Einsicht zu geben. Der Rat der Tageseinrichtung tagt mindestens dreimal jährlich. In Horten können auf Einladung Lehrerinnen und Lehrer der Kinder als Gäste teilnehmen.
(2) Weitergehende Formen der Elternmitwirkung sind möglich und anzustreben.

Der Auktuelle Rat der Einrichtung

Elterninitiative Sandkasten e.V. | An der Dohlenhecke 1 | 53639 Königswinter-Sandscheid
Telefon: 0 22 44 - 91 59 22 | info@kiga-sandkasten.de | www.kiga-sandkasten.de
Cpopyright © 2006-2014 designed by www.victories.de